Wir haben unseren

Winter Betriebsurlaub

und freuen uns auf ein

Wiedersehen im März 2022.

Wir haben unseren

Winter Betriebsurlaub

und freuen uns auf ein

Wiedersehen im März 2022.

Wir haben unseren

Winter Betriebsurlaub

und freuen uns auf ein

Wiedersehen im März 2022.

In einer wunderschönen Ecke Tirols, in heimeliger Umgebung, zwischen Söll, Bad Häring und Kirchbichl, liegt unser „Alpengasthaus Stallhäusl“ auf der beliebten „Söller Sunnseitn“. Genießen Sie bei uns heroben, Ruhe & entspannte Stunden inmitten der wunderschönen Natur mit atemberaubendem Panoramablick auf die umliegende Tiroler Bergwelt. In Gemütlichkeit den Augenblick festhalten, wenn einem das Tal zu Füßen liegt – was kann es Schöneres geben.

Auf 1000 m Seehöhe heißt Sie das „Stallhäusl“ mit seiner traumhaften Sonnenterrasse (180° Alpenpanorama) g’miatlichen Stuben und einem urigem Stall, für verschiedene Veranstaltungen herzlich willkommen!

Ob mit der Familie oder mit Freunden gemütlich auf der Terrasse zusammensitzen, oder in der Gruppe das private Ambiente im separaten Stüberl genießen, oder vielleicht für eine größere Feierlichkeit im neuen „alten“ Stall – das Stallhäusl bietet für jeden Anlass den passenden Rahmen. Und unsere „Kleinen Gäste“ sind natürlich auch bestens aufgehoben – der Spielplatz ist für alle gut sichtbar direkt neben der Trasse.

  TERRASSE … was für ein herrlicher Ausblick

  GASTSTUBE … traditionell & gmiatlich

  STALL … der perfekte Platz zum feiern

  SPIELPLATZ … extra für unsere kloan Gäste

Den Blick über das tief unten liegende Tal über Itter, Bruckhäusl bis nach Wörgl schweifen lassen, Stille erleben, innehalten und durchatmen. Die wunderschöne Sonnenterrasse mit Markisen und großen Schirmen bietet Platz für ca. 80 bis 100 Personen. Unsere Gäste genießen und lieben den herrlichen 180°-Rundumblick auf die umliegende Bergwelt der Kitzbüheler- und Zillertaler Alpen bis hin zum Groß Venediger und weiter bis zum Karwendel- und Rofan Gebirge.

Auf unserer Sonnenterrasse können Sie nach einer Wanderung herrlich relaxen, sowie Ihr verdientes Bierchen oder ein Glaserl Wein und Schmankerln aus unserer Küche genießen. Unser sympathisches Team verwöhnt sie gerne mit typisch Tiroler Gerichten wie zb. Kaiserschmarren, Tiroler Gröstl, Kalbsbeuscherl oder Brodakropfn.

Unsere gemütliche Gaststube ist das Herzstück! Hier ist man „Mitten im Geschehen“ und doch durch die großzügige Raumgestaltung mit Nischen und Stüberln nach Wunsch auch ganz privat, für sich.

Der Barbereich ist ein besonders beliebtes Platzerl für einen netten Plausch oder ein Schnapserl. Man genießt in der Gaststube bei jeder Jahreszeit & Witterung die heimelige & gemütliche Atmosphäre unseres Betriebes.

Unsere zwei Gaststuben sind für gemütliche kleine Feiern bis zu 25 Personen bestens geeignet.

 

G’miatlich feiern in unserem neuen „alten Stall“. Der Stallhäusl „Stall“ bietet ein angenehmes Ambiente für bis zu 60 Personen und wurde 2017 komplett renoviert. Und das erwartet Sie:

  • Buffettisch
  • eingebaute Stube
  • Kachelofen zum Kuscheln
  • pure Gemütlichkeit

Beliebt bei unseren Gästen für geschlossene Gesellschaften, Familien- oder Firmenfeiern. Wir freuen uns auch Ihre Feier ausrichten zu dürfen.

Für unsere kleinen Gäste haben wir im Mai 2009 einen Spielplatz errichtet und diesen 2019 neu renoviert. Die Eltern haben auf der Terrasse alles im Überblick. Die schöne Spielhütte bietet viel Platz zum verstecken im ersten Stock, bauen, klettern, turnen und rutschen an. Ob es regnet oder heiß ist, die Hütte ist immer der Ideale Rückzugsort für unsere Kleinsten. Eine kleine Kletterwand, große Lego-Steine, Holzbausteine, Turnringe eine Schaukel sowie eine große Nestschaukel.

Unsere Meerschweinchen Snooby und Mimmi lieben es mit Löwenzahnblättern gefüttert zu werden.

Auch bei schlechtem Wetter haben wir eine große Anzahl an Spielsachen:

  • riessen Spielkiste mit vielen Schätzen
  • Holzzug mit vielen Teilen
  • Lego für die Kleinen
  • Spiele, Bücher, Malsachen

Söll bietet mit seinen vielen Rad- und Wanderwegen, welche auch zu uns führen, seinen Gästen eine wunderbare Landschaft um sich sportlich zu betätigen. Bei Sommergästen sind es natürlich der Ahornsee und das Hexenwasser.

Vom Kurort Bad Häring gibt es zwei wunderschoöne beliebte Wanderwege zu uns. Einer startet oberhalb der Kirche in Richtung großen Pölven – Lengauer Kapelle, Gehzeit ca 1-1 1/2 Stunden. Der andere (etwas längere) startet gegenüber dem Hotel Panorama Royal, Gehzeit ca 1 1/2 bis 2 Stunden.

Die Möglichkeiten im Winter sind nicht weniger vielfältig. Ob Wandern auf den Winterwanderwegen, Langlaufen auf den unterschiedlichsten Loipen durchs Dorf und zu den Nachbargemeinden, mit einer Rodel auf einer der Rodelbahnen ins Tal zu fahren oder natürlich die Skiregion Wilder Kaiser vom Einstiegspunkt Söll zu erkunden.

Biken von Wörgl zum Stallhäusl

Fahrzeit 2 Stunden  – Höhendifferenz 662 m – Länge 20 km – Wegbeschaffenheit 75% Asphalt und 25 % Schotter

Auffahrt:

Entlang der Fahrstraße leicht ansteigend nach Bad-Häring. Über dieses Sonnenplateau auf dem Radweg bis ins Ortszentrum zur Pfarrkirche. Hier folgen wir der Beschilderung „Langau-Stallhäusl“ und fahren auf der Asphaltstraße immer steiler werdend aufwärts. Nach knapp 1,5 km erreichen wir eine Brücke und wechseln auf die rechte Bachseite. Auf diesem, guten Schotterweg führt unsere Route kurzzeitig steil aufwärts – immer entlang der Beschilderung zum Stallhäusl. Am Paisslberg passieren wir da den höchsten Punkt der Tour und nach einer kurzen Abfahrt sind wir am Ziel beim Gasthaus Stallhäusl.

Abfahrt:

Vom Stallhäusl folgen wir der Starße ins Tal – durch den Söller Ortsteil Ried gelangen wir zur Bundesstraße, wo wir dem beschilderten Radweg (Wörgl) nach rechts folgen. Vorbei an der Savista-Golndelbahn in Itter, durch Mühltal und Obing über Bruckhäusl retour zum Ausgangspunkt am Gattenbergl.